Beim Klick hier öffnet sich das Vorwort der Textbibel!
Der Brief des Paulus an die Kolosser.

Kapitel 4.

1 Ihr Herrn, gebet den Knechten, was recht und billig ist, im Gedanken, daß auch ihr einen Herrn habt im Himmel.       2 Haltet an am Gebet, wachet darin in Danksagung;   3 betend zugleich auch für uns, daß uns Gott möge eine Thüre des Wortes öffnen, zu verkünden das Geheimnis des Christus, um dessentwillen ich auch gefesselt bin,   4 damit ich es kund thun könne, so wie es meine Pficht ist zu reden.   5 Verkehrt in Weisheit mit denen draußen, den Augenblick auskaufend.   6 Eure Rede sei allezeit lieblich, mit Salz gewürzt, daß ihr wisset, wie ihr einem jeden antworten sollt.
7 Wie es mir geht, wird euch alles berichten Tychikus, der treue Bruder und treue Gehilfe und Mitknecht des Herrn,   8 den ich eben dazu zu euch geschickt habe, daß ihr vernehmet, wie es bei uns steht, und er eure Herzen stärke,   9 samt Onesimus dem treuen, teuren Bruder, der von euch ist; sie werden euch über alle hiesigen Dinge unterrichten.   10 Es grüßt euch Aristarchus, mein Mitgefangener, und Markus der Vetter des Barnabas, über den ihr Aufträge erhalten habt - wenn er zu euch kommt, nehmt ihn gut auf - und Jesus genannt Justus;   11 und Jesus genannt Justus; diese sind's allein aus der Beschneidung, die sich als Mitarbeiter halten für das Reich Gottes, sie sind mir zum Troste geworden.   12 Es grüßt euch Epaphras, der von euch, der Knecht Christus Jesus', der allezeit für euch kämpft im Gebete, daß ihr möget stehen vollkommen und gewiegt in allem Willen Gottes.   13 Denn ich bezeuge ihm, daß er es sich hoch angelegen sein läßt um euch, und die in Laodikea und in Hierapolis.   14 Es grüßt euch Lukas der Arzt, der teure Mann, sowie Demas.   15 Grüßet ihr die Brüder in Laodikea und Nymphas und die Gemeinde in seinem Haus.   16 Und wenn bei euch der Brief gelesen ist, so schaffet, daß er auch in der Gemeinde von Laodikea gelesen werde, und daß ihr auch den von Laodikea leset.   17 Und saget dem Archippus: achte auf den Dienst, den du im Herrn empfangen hast, daß du ihn erfüllest.

18 Hier mein des Paulus eigenhändiger Gruß. Gedenket an meine Fesseln. Die Gnade mit euch.